E-Auto – Sind die Autos marktreif?

E-Auto – Sind die Autos marktreif?

E-Auto

Der elektrisch Betriebene BMW i3 ist in aller Munde. Richtungsweisendes Design, ausgefeilte Materialien und dazu der elektrische Antrieb – die Zukunft steht vor der Tür. Sämtliche Automobilhersteller experimentieren, entwickeln und vereinbaren technologische und strategische Partnerschaften für die Entwicklung von E-Autos. Die ersten Modelle, sind unter Anderem der Nissan Leaf, der Renault ZOE und der VW e-up!.

Fragestellungen bei einem E-Auto

Einige der vielen Fragen, die sich Autobauer bei elektischen Fahrzeugen stellen müssen:

E-Auto von Opel

E-Auto von Opel, der Ampera (c) Daniel Litzinger / pixelio.de

  • Wie und wo werden die Batterien integriert?

  • Welche Möglichkeiten gibt es das hohe Gewicht der E-Stromer zu verringern?

  • Wie erreicht man eine möglichst hohe Reichweite?

  • Wie kann der Ladevorgang der Batterien verkürzt werden?

  • Wie sicher sind die Batterien im Falle eines Unfalls?

Anforderungen an ein E-Auto

Um von einer wirklichen Marktreife bei einem E-Auto sprechen zu können, müssen einige Anforderungen gedeckt sein, da die Kunden bei einem E-Auto die gleichen Voraussetzungen fordern, wie bei einem Diesel oder Benziner. Anforderungen sind unter anderem:

  • » praktikable Reichweite
  • » kurze Ladezeit der E-Autos
  • » angemessener Preis

E-Auto

Vorteile

  • » Geringe Betriebs- und Unterhaltungskosten, da der Strom auf 100 km gesehen günstiger kommt als Sprit.

  • » Umweltfreundlich, da das Auto mit Ökostrom betrieben werden kann und leise ist.

  • » Niedrige Steuer- und Versicherungsbeiträge.

Nachteile

  • » Teure Anschaffungskosten der Elektroautos.

  • » Häufig lange Ladezeiten für die Batterie.

  • » Reichweite von 80 bis 450 km.

Diese Pro und Contra Auflistung für Elektroautos zeigt, dass es gute Gründe gibt sich für ein E-Auto zu entscheiden. Allerdings stellen die hohen Anschaffungskosten des Fahrzeuges ein großes Hindernis für den Kauf dar. Könnten die Herstellungskosten verringert und die E-Autos günstiger angeboten werden, kann es zum Umschwung in Richtung elektrischer Fahrzeuge kommen.

Für wen lohnt sich ein E-Auto?

E-Auto mit Strom tanken

Tanken eines E-Autos (c) Dieter Schütz / pixelio.de

Unter Berücksichtigung des aktuellen technologischen Standes, ist die Anschaffung eines E-Autos nur für eine kleine Zielgruppe interessant. Zunächst sollte das finanzielle Polster nicht zu klein ausfallen, denn unter einer rein wirtschaftlichen Betrachtung, sind die Anschaffungskosten, im Verhältnis zur praktikablen Nutzung der E-Autos, noch relativ hoch. Wer mit seinem Auto keine sehr weiten Strecken zurücklegt, keine Großfamilie transportieren will, in einer Umweltzone lebt und die regelmäßige Aufladung der Batterie am heimischen Stellplatz oder in der eigenen Garage übernehmen kann, für den ist die Anschaffung interessant. Für alle anderen Interessierten heißt es vorerst noch – abwarten!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>